Aktuelles

#SprechZeuX Beratungstag des FachFrauenNetzwerke ein voller Erfolg

Von der Hotelkette bis zur Augenschule

Rund 30 Frauen machten sich fit für ihre Neugründung oder bereits bestehende Selbständigkeit. Dafür sorgten sieben kompakte Vorträge aus den Themenbereichen „Basiswissen & Kundengewinnung“ und „Marketing & Kommunikation“. Der Clou war, dass die Teilnehmerinnen sich am gleichen Tag in Einzelberatungen Tipps und Tricks aus der Praxis holen konnten. So waren die Expertinnen: Elke Petry, Sabine Berg, Birgit Lode, Stefanie Wagner, Martina Noltemeier, Gundula Pause und Rebekka Degott alle ausgebucht. „Tolle Gespräche, tolle Frauen und tolle Location“, resümiert eine der Referentinnen.


Die Teilnehmerinnen kamen aus den verschiedensten Branchen: Wohnberatung, Psychotherapie, Journalismus, Architektur. „Es war super, dass die Expertinnen aus der eignen Praxis berichtet haben und uns so an ihren Erfahrungen teilhaben ließen“, so eine begeisterte Teilnehmerin. „Ich fand gut, dass hier nur Frauen waren, denn Frauen gründen anders“, führt sie weiter aus. Wichtig war auch das Netzwerken in den Pausen –so fanden sich zwei Gründerinnen, die künftig zusammenarbeiten. Aufgrund der großen Resonanz soll in 2020 wieder ein Beratungstag stattfinden, der mit neuen Themen angereichert wird.

 

Weitere Information gern via Mail: info@fachfrauennetzwerk.de


#SprechZeuX SprechZeuX - kostenfreier Videoblog

Wie wohl klingt es in mir

 Standbild_#SprechZeux-aktuelle_FolgeBilder, Gerüche, Klänge, Gefühle, die uns wohl klingen lassen

 

 

 

Wie in der letzten Folge schon erläutert, ist ein gutes Mittel, um die Stimme wieder runterzufahren bei Aufregung und Stress und sie so angenehmer oder eben wohliger klingen zu lassen, die Aktivierung des Wohl- oder Eigentons. Der Wohlton zeigt eben auch, wenn uns etwas besonders gefällt oder schmeckt. Bewusst eingesetzt hilft er unserer Stimme und kann durch die Aktivierung unseres Kopfkinos weiter intensiviert werden. Nutzt dazu Erinnerungen und helft mit Gerüchen, Fotos et cetera einfach mal nach. Jeder von Euch hat vermutlich Urlaubsfotos auf dem Mobiltelefon. Eines davon, dass uns ein „hmmmmmm“ entlockt, als Bildschirmschoner, kann in einer Stresssituation sehr helfen.

 

Alle zwei Wochen kostenfrei StimmFitness, Tipps & Übungen bei #SprechZeuX

 

Wohlstandsgenossenschaft lädt zum Vortrag ins Vinarmarium Mainz

STARKE FRAUEN: Vicki Baum

Mitte der 1920er Jahre holt der Ullstein-Verlag Vicki Baum nach Berlin, um sie zum Prototyp der „neuen Frau“ und literarischen Superstar aufzubauen. Mit Erfolg: 1928 ist sie die ökonomisch erfolgreichste Autorin bei Ullstein. Ihr Roman „Stud. Chem. Helene  Willfüer“ steigert als Vorabdruck die Auflage der Berliner Illustrirten Zeitung und die Taschenbuchausgabe ist ein voller Erfolg. Noch bekannter wird sie mit „Menschen im Hotel“. Damit gelingt ihr 1929 der internationale Durchbruch. Der Roman ebnet ihr 1931 den Weg nach Hollywood.


Über die Lebensumstände der Vicki Baum und ihr Erfolgsrezept berichtet am 24. September 2019, 19.00 Uhr die Kulturanthropologin Dr. Susanne Buck.

 

Anmeldung oder Fragen? Mehr Info direkt bei der Wohlstandsgenossenschaft

 

#SprechZeuX 7 Erfolgsfrauen & 7 Karriereformeln

Ich bin sehr stolz!

7 Erfolgsfrauen & 7 Karriereformeln Sieben Erfolgsfrauen – sieben Karriereformeln. Und ich bin eine davon.


Wenn Frauen ihre weiblichen Eigenschaften nutzen, sich ihr Herz und ihren Verstand zunutze machen und dabei ganz bei sich selbst bleiben, dann kann daraus etwas Großartiges entstehen.

 

Die Beispiele von Sabine Berg, Hoda El Gawish, Kerstin Hardt, Melanie Kohl, Nadja Lins, Mona Schön und Daniela Tigges zeigen dies. Lassen Sie sich inspirieren von sieben individuellen Geschichten, die eines gemeinsam haben: Sie setzen sich durch.

 

Sie wollen mehr lesen? ISBN-10: 3945112605 oder sprechen Sie mich an.


Gentle Clown-Schnupper-Workshop

Bettina Natho ist mit ihrer Clownschule Jokers in Eberstadt zu Gast

Der Kurs von 11. bis 13. Oktober 2019 ist ein Einstieg ins Clownspiel nach Methode des gentle clowning. Ein liebevoller, leichter, spielerischer Ansatz, der sich jenseits der Klischees und festen Vorstellungen vom Clown bewegt.


Mit dieser spielerischen Leichtigkeit wird mit verschiedenen Vorgaben experimentiert. Dabei überschreiten die Teilnehmer  die Grenzen ihrer Komfortzone und erforschen die Möglichkeiten von Kontakt und Beziehung jenseits von Konvention und „gutem Benehmen“.


Im Vordergrund steht die Wieder-Erweckung der Spielfreude und Wieder-Entdeckung der kindlichen Naivität und Unschuld. Daraus entwickelt sich ein authentischen und berührendes Clownspiel. Dazu werden ein paar Grundregeln des Clownsspiels vermittelt, die im Improvisieren nachvollziehbar werden. Anfänger und fortgeschrittenere Clowns sind willkommen.

Anmeldung & Fragen?  Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie an Bettina Natho

Diese Internetseiten verwenden so genannte Cookies, um mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Wenn Sie fortfahren und die Cookies akzeptieren, gehe ich davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung